Bundesverfassungsgericht

Sie sind hier:

Dr. Josef Christ

Richter des Ersten Senats

geboren 1956 in Langenargen (Bodenseekreis)

verheiratet, zwei Kinder

1977-1981Ausbildung zum Diplom-Verwaltungswirt an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl
1982-1986Studium der Rechtswissenschaft an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
19861. Staatsexamen
1989Promotion bei Prof. Schmidt-Aßmann (Heidelberg) - Thema: "Raumordnungsziele und Zulässigkeit privater Vorhaben - Bindungswirkung nach der Raumordnungsklausel des § 35 Abs. 3 Satz 3 BauGB"
19902. Staatsexamen
1990-1993Richter am Verwaltungsgericht Karlsruhe
1993-1995Abordnung an das Bundeskanzleramt in Bonn
1996-1999Abordnung an das Bundesverfassungsgericht als wissenschaftlicher Mitarbeiter
1999-2000Abordnung an den Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in Mannheim
2001Ernennung zum Richter am Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in Mannheim
2001-2002Abordnung an das Bundesverfassungsgericht als wissenschaftlicher Mitarbeiter
2002-2007Richter am Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in Mannheim
2007-2008Abordnung an das Staatsministerium Baden-Württemberg
2008-2014Richter am Bundesverwaltungsgericht (9. Revisionssenat, zuständig für das Straßen- und Wegerecht, Erschließungsrecht, Kommunales Abgabenrecht und Flurbereinigungsrecht)
2014-2017Vizepräsident des Bundesverwaltungsgerichts und Vorsitzender Richter des 8. Revisionssenats (zuständig für das Recht zur Regelung von Vermögensfragen, Wirtschaftsverwaltungsrecht und Finanzdienstleistungsrecht)
seit Dezember 2017Richter des Bundesverfassungsgerichts