Bundesverfassungsgericht

Sie sind hier:

Prof. Dr. Doris König

Portrait von Prof. Dr. Doris König

Richterin des Zweiten Senats

geboren 1957 in Kiel

verheiratet

1975-1980Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Kiel
1980Erstes Juristisches Staatsexamen
1982Erwerb des Master of Comparative Law an der University of Miami
1986Zweites Juristisches Staatsexamen (Hamburg)
1986-1989Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Internationales Recht an der Universität Kiel
1989Promotion zum Dr. jur. an der Universität Kiel
1989-1992Tätigkeit als Richterin am Landgericht Hamburg
1992-1998Wissenschaftliche Assistentin am Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht an der Universität Kiel
1998Habilitation an der Universität Kiel
Venia legendi: Öffentliches Recht, Allgemeine Staatslehre, Völker- und Europarecht
1999-2000Lehrstuhlvertretungen an den Universitäten Saarbrücken, Halle/Saale und Kiel
2000Berufung an die Bucerius Law School, Hamburg
2004-2014Mitglied des Völkerrechtswissenschaftlichen Beirats des Auswärtigen Amtes
2005-2007Vizepräsidentin der Bucerius Law School
2007-2015Mitglied des Vorstands der Studienstiftung des deutschen Volkes
2007Ablehnung eines Rufs an die Universität Hamburg, Institut für Seerecht und Seehandelsrecht
seit 2008Deutsches Mitglied des Ständigen Schiedshofs in Den Haag
2012-2014Präsidentin der Bucerius Law School
seit Juni 2014Richterin des Bundesverfassungsgerichts