Pressemitteilungen

Copyright © 2014 BVerfG


Bundesverfassungsgericht - Pressestelle -

Pressemitteilung Nr. 83/2012 vom 7. Dezember 2012
1 BvR 3247/09
1 BvL 1/11



Verhandlungsgliederung in Sachen „Sukzessivadoption“
Wie bereits angekündigt, verhandelt der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts am 18. Dezember 2012 um 10.00 Uhr über eine Verfassungsbeschwerde sowie über ein konkretes Normenkontrollverfahren, denen jeweils die Frage zugrunde liegt, ob § 9 Abs. 7 des Lebenspartnerschaftsgesetzes (LPartG) insofern mit dem Grundgesetz unvereinbar ist, als darin die sogenannte Sukzessivadoption für eingetragene Lebenspartner ausgeschlossen ist. Auf die Pressemitteilung Nr. 81/2012 vom 3. Dezember 2012 wird insoweit verwiesen. Die mündliche Verhandlung am 18. Dezember 2012 wird voraussichtlich wie folgt gegliedert sein: A. Formalien, Sachbericht B. Einführende Stellungnahmen C. Begründetheit der Verfassungsbeschwerde und der konkreten Normenkontrolle I. Einfachrechtliche und tatsächliche Situation der Betroffenen (insbesondere der Kinder) II. Verfassungsrechtliche Würdigung (Freiheits- und Gleichheitsrechte der Kinder und der Erwachsenen) D. Abschließende Stellungnahmen
Zum ANFANG des Dokuments