Richter - BVR Prof. Dr. Paulus

Copyright © 2014 BVerfG

Prof. Dr. Andreas L. Paulus

- geb. 1968 in Frankfurt am Main

Prof. Dr. Andreas L. Paulus

1988 - 1994

Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August Universität Göttingen, der Université de Génève und der Ludwig-Maximilians-Universität München

1994

1. Staatsexamen

1996

2. Staatsexamen

1996

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Internationales Recht der Ludwig-Maximilians-Universität München am Lehrstuhl für Völkerrecht und Rechtsphilosophie

1996 - 1997

Forschungsaufenthalt an der Harvard University (USA)

1999 - 2005

Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Internationales Recht der Ludwig-Maximilians-Universität München am Lehrstuhl für Völkerrecht und Rechtsphilosophie

2000

Promotion in München
Thema: "Die internationale Gemeinschaft im Völkerrecht"
Auszeichnung mit dem Fakultätspreis

2000

Anwalt (Counsel) für Deutschland im Fall LaGrand (Deutschland ./. USA) vor dem Internationalen Gerichtshof;

2000 - 2005

Auftrag zur Lehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München

2003/04

Visiting Assistant Professor an der University of Michigan Law School, Ann Arbor/USA

2003

Auszeichnung mit dem Bayerischen Habilitationsförderpreis

2004

Rechtsberater (Adviser) Deutschlands im Fall Certain Property (Liechtenstein ./. Deutschland)

2006

Habilitation in München
Thema: "Parlament und Streitkräfteeinsatz in rechtshistorischer und rechtsvergleichender Perspektive"
Verleihung der venia legendi für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht, Verfassungsgeschichte und Rechtsphilosophie

seit 2006

Ernennung zum Universitätsprofessor (W 3) an der Universität Göttingen auf einen Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Völkerrecht

seit März 2010

Richter des Bundesverfassungsgerichts (Erster Senat)